Velkommen
Daten
Team
Tickets
Anfahrt
Essen & Trinken
Geschichte
Schützenstube
Kontakt
Sponsoren
Unterstützung
Medien
Archiv
28. Programm, 2017/18
27. Programm, 2016/17
26. Programm, 2015/16
25. Programm, 2014/15
24. Programm, 2013/14
23. Programm, 2012/13
22. Programm, 2011/12
Impressionen 2011/12
21. Programm, 2010/11
Impressionen 2010/11
20. Programm, 2009/10
Impressionen 2009/10
19. Programm, 2008/09
Impressionen 2008/09
18. Programm, 2007/08
 


Mit «Fiori del Ticino» begab sich das Vorstadt Variété auf eine zweistündige Entdeckungsreise in die Schweizer Sonnenstube. Das Programm war so vielfältig wie die Schweiz südlich des Gotthards und präsentierte einige Artistinnen und Artisten, die ihre künstlerischen Wurzeln an der
Accademia Teatro Dimitri haben. Es war Kleinkunst mit viel Tessiner Charme auf den Spuren des grossen Clowns Dimitri.


Die Vorstellungen fanden von November 2017 bis Januar 2018 im Restaurant Schützenstube in Schaffhausen statt.


Seit über 35 Jahren ist das Schlappseil die Spezialität von Masha Dimitri. Sie erhielt Engagements weltweit, u.a. beim Cirque du Soleil, dem Big Apple Circus in New York sowie beim Circus Knie. Nun präsentiert die Tochter des 2016 verstorbenen Clowns Dimitri ihre Paradisziplin auch in der Schützenstube.

Die Compagnia DUE, alias Andreas Manz und Bernard Stöckli, ist seit 1998 gemeinsam unterwegs und nicht zum ersten Mal im Vorstadt Variété zu Gast. Die zwei Clowns sind perfekt aufeinander abgestimmt und brillieren mit unglaublichem Gespür für überraschende Situationskomik.

Anni Küpper ist professionelle Jongleurin und Performerin aus Köln. Mit ihrem innovativen Jonglage-Stil auf hohem technischem Niveau begeisterte sie bereits Zuschauer in Europa, Japan, Singapur und den USA.

Annette Démarais spielt und singt die fünfte Saison im Vorstadt Variété. Ihre Clownfigur Pauline nimmt uns diesmal mit in die Welt der Mimen. Nebst Geige und Akkordeon hat sie zum ersten Mal auch eine Mandoline dabei.

Ebenfalls ein bekanntes Gesicht in der Region Schaffhausen ist Claire, alias Judith Bach, die eine Hälfte des Duo Luna-tic (die andere Hälfte ist gerade Mama geworden). Zum ersten Mal «alleene» auf der Schützenstube-Bühne hat sie erstaunlich viel Platz: sie singt und schnabuliert frei nach Berliner Schnauze. Auch auf Italienisch.

Musiker Reto Schäublin ist bereits in seiner elften Saison im Vorstadt Variété. Er verziert mit seinen vielen Instrumenten und musikalischen Köstlichkeiten auch das diesjährige Programm.

Als musikalischer Leiter ist erneut Pianist und Komponist Urs Pfister im Einsatz. Er lässt nicht nur Tessiner Lieder und Melodien aufleben, sondern formt auch das Ensemble zu einem stimmigen Orchester.


Medienmitteilung zum 28. Programm, Saison 2017/18 (PDF) 

Programmheft zum 28. Programm, Saison 2017/18 (PDF)

Pressebilder (ZIP), Pressebilder Voransicht (PDF)

 
Top