Vorschau
Daten
Team
Tickets
Anfahrt
Essen & Trinken
Geschichte
Schützenstube
Kontakt
Sponsoren
Unterstützung
Medien
Archiv
 


Am 12. Januar 1957 ging in der Schützenstube zum allerersten Mal der Vorhang auf. Viele hundert Vorstellungen sind seitdem in der legendären Schützenstube schon über die Bühne gegangen. Während vierzehn Jahren präsentierte das von Roli Tanner (1922 - 1998) gegründete Vorstadt Cabaret jedes Jahr ein neues Programm mit meist über 50 ausverkauften Vorstellungen pro Saison.

Beim Vorstadt Apéro konnte Rolf Müller jeweils berühmte Gäste aus Politik, Kultur, Sport und Show Business auf der Bühne begrüssen, von Maria Becker bis Trudi Gerster, von Guido Baumann bis Maria Walliser, von Marta Emmenegger bis zum Schaffhauser Stadtrat.

Joana Emetz, Fredy Lienhard, Reinhard Mey und Véronique Muller gaben Gastspiele. Die New Riverside Dixieland Jazzband hatte hier ihr Debut. Die meisten Programme von Dieter Wiesmann (1939 - 2015) hatten auf dieser Bühne Première. Kulturveranstaltungen der Stadt Schaffhausen und Konzerte des Jazzclubs Schaffhausen wurden auf dieser Bühne inszeniert.

2009 und 2010 gastierte das theater-sh.ch mit einer lebhaften und viel beachteten Inszenierung der kleinen Niederdorf-Oper von Paul Burkhard in der Schützenstube.

Seit der ersten Saison im Februar/März 1992 haben gut 43'000 Gäste die über 450 Vorstellungen des Vorstadt Variétés besucht. Ab November 2017 präsentiert das Vorstadt Variété sein 28. Programm.

 
Top